Stressfreie arbeit mit Kita-Planer!

Sie möchten sich Zeit sparen und neue Sachen erkunden?

Erweiterung der Anwendung durch Module!

Der Kita-Planer kann mit verschiedenen Modulen jederzeit erweitert werden.

Mehr Zeit für Kinder, weniger für Verwaltung!

Der Kita-Planer bietet viele Nutzen, welche individuell auf Sie zugeschnitten werden können.

Wartelisten verwalten und Statistiken erstellen!

Im Fokus stehen, neben der Effizienzsteigerung bei der Vergabe und Verwaltung von Betreuungsplätzen, die einfache Bedienbarkeit.

Kernfunktionen

Die Planungs-und Verwaltungssoftware Kita-Planer 2 ist ein online-gestütztes System zum Suchen, Vergeben und Verwalten von Kinderbetreuungsplätzen.

Zentrale-Datenhaltung2a
Im Fokus stehen, neben der Effizienzsteigerung bei der Vergabe und Verwaltung von Betreuungsplätzen, die einfache Bedienbarkeit für alle Nutzer – seien es Eltern, Kita-Leitungen oder das Verwaltungspersonal in Kommunen oder von Trägern. Die Verwaltungssoftware wird laufend optimiert und funktionell erweitert. Derzeit verfügt der Kita-Planer 2 über folgende Kernfunktionen:

Ausbau der Familienfreundlichkeit
  • Ein Online-Portal für Eltern bietet Informationen zu allen Betreuungsangeboten (Krippe, Kita, Hort, Tagespflege)
  • Über das Portal können mehrere Betreuungswünsche und die Prioritäten der Eltern angemeldet werden
  • Mit einem persönlichen Benutzerkonto können Eltern den Status ihrer Bewerbung jederzeit einsehen
  • Die Stadtverwaltung kann Eltern gezielt bei der Platzsuche unterstützen
Bessere Bedarfsplanung durch eine zentrale Datenbasis
  • Alle Betreuungswünsche sammeln sich in einer städteweiten Datenbank – so werden Mehrfachanmeldungen identifiziert und berücksichtigt
  • Eindeutige Bedarfserkennung – hat ein Kind einen Betreuungsvertrag wird es automatisch von den Wartelisten anderer Einrichtungen gelöscht
  • Statistische Auswertungen zur besseren Auslastungs- und Bedarfsplanung, Auswertung und Exporte zur Betreuung auswärtiger Kinder, sowie Integrationskinder
Effizienz für Einrichtungen und Träger
  • Die zentrale Datenhaltung gewährleistet effektives Stammdatenmanagement – sind Stammdaten einmal im System entfällt für Kitas und Träger eine erneute manuelle Eingabe
  • Einrichtungen sehen die Elternprioritäten, bzw. den Status der Bewerbungen des Kindes – Leitungskräfte können so gezielt Kindern einen Platz anbieten, die noch keinen haben
  • Das System generiert Träger-und Einrichtungsindividuelle Dokumente und Auswertungen (Verträge, Zusageschreiben, Anwesenheits-und Geburtstagslisten)
  • Erstellung der jährlichen Kinder- und Jugendhilfe-Statistik auf Knopfdruck

Diese Funktionen sind in verschiedene Module integriert. Einige sind im Standardpaket enthalten, andere Module können optional erworben werden.

Mehr Informationen zum modularen Aufbau von Kita-Planer 2 finden Sie hier.